Art Cafe geöffnet & neues Blogdesign

Nach langer Zeit juckte es wieder einmal in meinen Fingern, wie wäre es ein Forum zu eröffnen?
Die Frage geisterte schon sehr lange durch meinen Kopf, konnte mich aber bisher nie so wirklich mit dem Gedanken anfreunden oder
besser ausgedrückt ich hatte Angst.
Angst davor wieder zuviel zu wollen, ein untergehendes Schiff zu erschaffen um es am Ende doch zu begraben … all das waren meine Hemmnisse.
Doch vor ca. 2 Wochen hab ich es dann doch getan und mir ein WBB2 installiert.

Man war das Nostalgisch :D

Zum Glück bin ich der Forenwelt kein ganz neues Element, habe ich schon ein eigenes gehabt und war in mehreren Boards Co Admin.
Mit den tiefen des WBB2 bin ich ein wenig vertraut, kann also Hacks einbauen, hier und da an den PHP´s und TPL´s schrauben.

Mittlerweile sieht unsere Statistik so aus:
User: 7
Themen: 65
Beiträge: 662
durchschn. Beiträge/Tag: 46,86

Es tut sich etwas und darüber bin ich sehr erfreut!

Was ist das Art Cafe?

Im Art Cafe kann nach Herzenslust geplaudert, kreative Ideen umgesetzt, Fragen beantwortet, Boardspiele gespielt und Grafikanfragen gestellt werden.

Hier soll man von Usern in einer gemütichen Umgebung das ein oder andere Lernen können und auch Feedback erhalten.
Vielleicht kann man über die Fotografien / erstellten Grafiken philosophieren … welchen Gemütszustand es ausdrückt, was es bei einem auslöst ect.

Dieses kleine Forum soll sich entwickeln und eine Oase der Gemütlichkeit sein.
Ein wenig Erholung vom Socialmedialenstress, soll ganz gut tun. ;)

welcome
Zum Forum auf die Grafik klicken!

Zum anderen habe ich mein Blogdesign dem Forum angepasst!
Es ist das gleiche WordPress Theme aber in etwas andere Farben und von den Grafiken her, ein wenig schlichter gehalten!
So das war es mit den News rund ums MelliTopia und ich würd mich über Feedback hier oder sogar im Forum riesig freuen!

P.S.
Eine kleine Spielewelt wird es im Forum demnächst auch geben! ;)

5 Alben für die Ewigkeit

Es kusiert gerade im Netz und ich dachte mir, greif es einfach mal auf.

Welche 5 Alben würdest du als Alben für die Ewigkeit wählen?

Für mich war es sehr schwer nur 5 Alben zu nennen und sie dann auch noch zu Werten weil man ja nur eine begrenzte Auswahl hat.
Ich liebe Musik und brauche sie täglich, es fehlt mir etwas wenn ich keine Musik hören kann.
Sie treibt mich an, mit ihr kann ich lachen, weinen und auch nachdenklich sein, kurz um sie hilft mir Ich zu sein ohne wenn und aber!

Meine 5 Alben stehen Stellvertretend für sehr viele andere Alben die ich leider nicht nennen kann, darunter sind Musiker wie …
Bob Marley, Yellow, KLF, Sting, OMD, Joe Cocker, Rod Stewart, ACDC, Genesis, Phil Collins, Nirvana, Tuomas Holopainen u. v. m.

P. S. Meine Metal und Epica, Gothauswüchse lasse ich mal beiseite, sonst könnte es hier kein Ende finden!

Meine 5 Alben für die Ewigkeit sind …

Queen – News of the World
Depeche Mode – Violator
Metallica – S&M
Michael Jackson – HIStory
Pink Floyd – The Wall

Wie sieht es bei euch aus?
Fällt es euch leicht 5 Alben zu wählen oder müsst ihr auch erstmal längere Zeit darüber nachdenken?

Wird dies ein Blogstöckchen?
Sie haben es vor mir getan:
KaffeeSchluerfer
happybuddha